Die AÜW StromTankstelle

Gemeinsam Zukunft tanken

Laden Sie Ihr Unternehmen positiv auf. Mit unserer AÜW StromTankstelle

Wer die Energiezukunft im Allgäu voranbringen möchte, braucht starke Partner. Da ist AÜW genau der Richtige für Sie! Aber auch wir können Zukunftsaufgaben wie Elektromobilität nicht allein. Deshalb suchen wir für das AÜW Ladenetz 50 starke Partner für innovative AÜW StromTankstelle – seien Sie einer davon!

Sie möchten mit uns in die Zukunft?

Dann kontaktieren Sie uns unter stromtankstelle@auew.de oder telefonisch unter 08312521-9998

Angebot

Fragen und Antworten zur AÜW StromTankstelle

Was ist die AÜW StromTankstelle und für wen ist sie gedacht?

Die AÜW StromTankstelle ist ein Angebot der Allgäuer Überlandwerk GmbH, um mit gewerblichen Partnern Ladeinfrastruktur für Elektromobilität auf privaten Gewerbeflächen, die öffentlich zugänglich sind, zu realisieren. Es handelt sich um intelligente Ladeinfrastruktur (LiS) für Elektro- und Hybridfahrzeuge. Dabei wird zwischen öffentlicher und halböffentlicher Ladeinfrastruktur unterschieden. Die halböffentliche Ladeinfrastruktur steht Ihren Kunden, der Öffentlichkeit und Ihnen selbst zur Verfügung. Sie wird online publiziert und in gängigen Apps die zum Auffinden von Ladeinfrastruktur dienen, gelistet.

Was ist an der AÜW StromTankstelle intelligent?

Die AÜW StromTankstelle ist über eine mobile Datenverbindung (GPRS) an einen Zentralserver angebunden, ein sogenanntes Backend. Hierüber lässt sich die AÜW StromTankstelle steuern und überwachen, was im Falle eines Fehlers eine schnelle und zuverlässige Störungsbehebung garantiert. Weiterhin werden die Authentifizierungen der einzelnen Kunden von diesem System verwaltet, wodurch eine genaue und lückenlose Abrechnung ermöglicht wird.

In welchen Ausführungen gibt es die AÜW StromTankstelle?

Die AÜW StromTankstelle wird als Ladesäule und als Wandladestation angeboten. Die Ladesäule kann freistehend aufgestellt werden und verfügt über zwei Ladepunkte mit Typ 2 Stecker (weitere Varianten auf Anfrage). Sie eignet sich speziell für Gewerbe mit mehreren nicht direkt an einem Gebäude liegenden Parkplätzen. Durch ihr schickes blaues Design und die angenehme Form dient sie als Blickfang für Ihre Kunden.

Die Wandladestation dagegen wird an einer Gebäudewand angebracht und verfügt je nach Ausführung über einen oder zwei Typ 2 Ladepunkte. Sie eignet sich dank ihrer kompakten Form z.B. für Tiefgaragen und Parkhäuser. Eine zusätzliche, individuell gestaltete Informationstafel weist ihren Kunden aktiv auf die Lademöglichkeit hin.

Was beinhaltet das Angebot AÜW StromTankstelle

Als erstes stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, beraten sie über die unterschiedlichen Möglichkeiten und planen die Säule nach Ihren Wünschen. In der monatlichen Rate ist die Ladesäule bzw. Wandladestation enthalten. Wir schließen Ihnen diese an, konfigurieren sie und nehmen sie technisch ab. Wir stellen Ihnen einen eigenen Zähler zur Verfügung und bauen diesen ein. Während des Betriebs übernehmen wir die jährliche Wartung, die Endstörung per Fernwartung oder reparieren bei Bedarf die AÜW StromTankstelle vor Ort. Auch um die Abrechnung kümmern wir uns.

Welche Vorrausetzungen müssen von mir als Kunden gegeben sein?

  • Zugang zum Ladeparkplatz muss der Öffentlichkeit gewährleistet werden (24/7) min. (12/5).
  • In Ihrem Zählerschrank muss ein freier Zählerplatz zur Verfügung stehen.
  • Am Aufstellort der AÜW StromTankstelle muss eine ausreichend dimensionierte und abgesicherte Stromleitung vorhanden sein.

Im Falle, dass sie Unterstützung bei der Vorbereitung des Standortes benötigen unterstützen wir Sie gerne mit kompetenten Partnern.

Wer kümmert sich, wenn die Ladestation nicht funktioniert?

Zur ersten Hilfe steht Ihnen unsere Hotline 24h/7 Tage die Woche zur Verfügung. Wir reparieren oder tauschen die AÜW StromTankstelle auf unsere Kosten direkt vor Ort.

Wer kann an der AÜW StromTankstelle laden?

Sie als Partner und Ihre Kunden, externe Besucher – ganz einfach über die AllgäuStrom Mobile Ladekarte, über eine Vielzahl von Roamingpartnerkarten, und über eine Freischaltung per Smartphone und Bezahlung per Kreditkarte.

Wie erfolgt die Abrechnung der AÜW StromTankstelle?

Die Contracting-Rate wird bequem monatlich über Lastschrift abgerechnet. Der Stromverbrauch Ihrer Ladekarten erfolgt einmal jährlich. Bei öffentlichen Kunden, ob mit AllgäuStrom Mobil Ladekarte oder Roamingpartner übernehmen wir direkt die Abrechnung und Strombelieferung, Sie müssen sich um nichts kümmern.

Wo wird meine AÜW StromTankstelle gelistet?

AÜW ist aktuell über chargecloud.de in einem deutschlandweiten Ladeinfrastrukturverbund, zentral werden alle Ladepunkte, ob öffentlich oder halböffentlich, in einer Ladekarte online veröffentlicht. Auch in unterschiedlichen Maps/Apps von Roamingpartnern werden die Säulen angezeigt.

Was passiert mit der AÜW StromTankstelle nach Vertragslaufzeit?

Sie können die AÜW StromTankstelle von uns übernehmen, die Wartung und Betriebsführung führen wir dann gerne für Sie weiter. Sollten Sie sich für eine neue AÜW StromTankstelle entscheiden, bauen wir Ihnen die alte AÜW StromTankstelle ab und ersetzen diese.

Weitere Informationen finden Sie hier